MONTPARNASSE Finish goldenes
1988
MONTPARNASSE Finish goldenes
Geschichte

Der Name dieses Schreibgeräts erinnert an das Ende des 19. Jahrhunderts, als Paris gleichbedeutend war mit Schönheit, Ruhm und Verführung und Montparnasse der Treffpunkt großer Künstler wie Baudelaire, Monnet und Manet war... Der Korpus des Schreibgeräts endet mit einem „Flansch“; der Schaft beginnt mit einem schwingenden Halbring, der den Zugang zum Schreibteil ermöglicht.

Know-how

Das Guillochieren ist eine Goldschmiedetechnik, bei der mit einem speziell geformten Werkzeug aus Wolframcarbid oder einem echten Diamanten gerade, gewellte, parallele oder ineinander verschlungene Linien symmetrisch in einen Gegenstand graviert werden.

ref: RS150WI005

WARTELISTE

S.T. Dupont bietet die einmalige Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Stück zu erwerben, das bei der Jubiläumsausstellung gezeigt wurde. Um am Verkauf teilzunehmen, tragen Sie sich bitte in die Warteliste ein. Unsere Kundenberater werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um weitere Einzelheiten zu besprechen.

Die AUSSTELLUNG