CLASSIQUE Finish schwarzes/goldenes
€1.000,00
CLASSIQUE Finish schwarzes/goldenes
1973
CLASSIQUE Finish schwarzes/goldenes
Geschichte

Der 1973 lancierte „Classique“ ist der erste Luxuskugelschreiber. Dieses Schreibgerät ist einer Kundschaft von Eingeweihten vorbehalten. Der von Jean Malamoud entworfene Stift wurde im MoMA, dem berühmten Museum für moderne und zeitgenössische Kunst in New York, ausgestellt. Das Produkt ist als Kugelschreiber und als Modell mit Silber- oder Goldmine erhältlich.

Know-how

Das Guillochieren ist eine Goldschmiedetechnik, die darin besteht, mit einem spezifisch geformten Werkzeug gerade, wellenförmige, parallele oder ineinander verschlungene Linien symmetrisch in einen Gegenstand zu gravieren. Bis heute ist S.T. Dupont das einzige Haus, das die uralte Technik der Naturlackierung beherrscht. Die spezielle Technologie garantiert extrem langlebige Produkte, die Generationen überdauern. Die Verwendung des Lacks ermöglicht es dem Haus, eine unbegrenzte Auswahl an Farben und Dekorationen zu entdecken: Sunburst, intensive, lebendige Farben, Abstufungen, Guillochierungen unter dem Lack und zarte Glitzerapplikationen.

ref: RS150WI041

Die AUSSTELLUNG